+48 77 40 33 645 - 648
×
Investitionsgebiete Opolskie Region

Region


  • 1 090 000 Bewohner
  • 9 412 km2 Fläche
  • >5 000 ha für Investitionen
  • 65% Gesellschaft im Erwerbsalter

Für Investoren


Opolskie Centrum Obsługi Inwestora i Eksportera (COIE, Investor- und Exporteur-Dienstleistungszentrum von Opole) ist der offizielle Partner der Polnische Investitions- und Handelsagenturn (Polska Agencja Inwestycji i Handlu)

Es ist die erste Kontaktstelle für am Investieren in dieser Region als auch an Etablierung ihrer Geschäftstätigkeit im Ausland  interessierte Unternehmer. COIE verfügt über die größte Wahl an attraktiven Investitionsgebieten in der Region und ein reiches Angebot an zur Investition bestimmten Immobilien.

BUSINESS-UNTERSTÜTZUNGSZONE


Klub 150


Magazyn K150

News


Zotefoam startet die Produktion in Skarbimierz

Das Zotefoam-Werk in Skarbimierz wird seine jährliche weltweite Schaumproduktionskapazität um 50.000 Kubikmeter erhöhen. Die Fläche ist groß genug, um künftig eine bedeutende Erweiterung zu ermöglichen. Nach dem Bau und der Inbetriebnahme im Oktober lag der Schwerpunkt nun auf der Vorbereitung der Ausrüstung für die Produktion. Der Autoklav ist mit Zusatzgeräten ausgestattet. Die Arbeiten zur Installation […]

Kuraray – Monosol investiert in Ujezd (Woiwodschaft Opole)

Das japanische Unternehmen Kuraray kündigte Pläne zur Errichtung einer neuen MonoSol-Produktionsanlage in Polen, Gemeinde Ujazd (Woiwodschaft Opolskie), zur Herstellung von in Polyvinylalkohol löslichen Filmen (PVA) an. Nach Angaben des Unternehmens wächst die Nachfrage nach wasserlöslichen PVA-Folien weltweit für die Verwendung als Einheitsdosis-Waschmittelverpackung, Kosmetik, Lebensmittel, Agrochemikalien, Pharmazeutika und mehr. Kuraray sagte, er habe jetzt beschlossen, eine […]

Images

Umicore. Der Bau der Fabrik hat offiziell begonnen

In Radzikowice, der Gemeinde Nysa, fand eine symbolische Zeremonie zur Grundsteinlegung für den Bau der neuen Umicore-Produktionsanlage, eines globalen Materialtechnologieunternehmens, statt. Das belgische Unternehmen in der Nähe von Nysa wird eine Fabrik errichten, in der Kathodenmaterialien als Teil von Lithium-Ionen-Batterien hergestellt werden, die in Elektrofahrzeugen verwendet werden.

Kontakt


Centrum Obsługi Inwestora i Eksportera
Opolskie Centrum Rozwoju Gospodarki

45-075 Opole ul. Krakowska 38

Öffnungszeiten
Montag - Freitag: 7:30 - 15:30

tel. +48 77 40 33 645 - 648

invest@ocrg.opolskie.pl